<img height="1" width="1" src="https://www.facebook.com/tr?id=1975937342418204&amp;ev=PageView &amp;noscript=1">

Willkommen im Club der Gesundheits-organisationskultur!

    

Topics: Mitarbeiter Engagement, Gesundheitswesen

Healthcare_Culture.pngIm Gesundheitswesen wirken sich Unternehmens- und Personalkultur nicht nur auf die Mitarbeitenden sondern auch auf die Patienten aus. Sind die Mitarbeitenden zufrieden, versorgen sie Patienten besser. Sind sie hingegen unzufrieden, kündigen sie schneller und kümmern sich weniger um die Patienten. Sicherheit, Arbeitszeiten, Technik, Patientenversorgung und Ressourceneinsatz sind täglich wiederkehrende Herausforderungen. Kreieren Sie eine Unternehmenskultur, die an diesen Themen ansetzt.

Sicherheit

Halten Sie die Sicherheit von Personal und Patienten hoch. Gesundheits- und Sicherheitstrainings reichen da nicht aus. Ermutigen Sie Ihre Führungskräfte und die Mitarbeitenden, gemeinsam auf Sicherheit zu achten und das gegenseitige Wissen und Informationen auszutauschen. Achten Sie als Vorgesetzte darauf, dass die Mitarbeiter den gegenseitigen Austausch nicht vernachlässigen.

Arbeitszeit

Die Arbeitszeiten im Gesundheitswesen sind ein präsentes Thema. In manchen Gesundheitsorganisationen gehören lange Schichten, auch nachts, einfach dazu. Doch übermüdetes Personal bringt keine gute Leistung. Fördern Sie eine Kultur, die sich für Pausen ausspricht, wann immer diese möglich sind.

Technik

Viele Prozesse im Gesundheitswesen laufen inzwischen mit technischer Unterstützung ab. Aber wann erleichtert diese Technik den Arbeitsalltag und wann nicht? Ein sicheres Kommunikationsmittel, über das Patientenakten oder andere wichtige Nachrichten ausgetauscht werden können, spart Zeit und Aufwand für alle.

Patientenversorgung

Jede Organisation im Gesundheitswesen möchte eine bestmögliche Patientenversorgung gewährleisten. Dafür ist aber auch das Wohlergehen des Personals wichtig. Legen Sie daher in der Organisationskultur Wert auf beides.

Ressourcen nutzen

Niemand verschwendet gerne Zeit, Geld und Anstrengung. Eine Gesundheitsorganisationskultur setzt darum alles daran, dass weder Zeit noch Arbeit verloren gehen. Das Management sollte darauf achten, dass jeder weiß, was er zu tun hat und wie er zur Arbeit beitragen kann.

Machen Sie mit im Club der Gesundheitsorganisationskultur

Mitarbeitende im Gesundheitswesen möchten anderen Menschen mit Ihrer Arbeit helfen. Dieses Für-Andere-Dasein sollte sich auch in der Kultur widerspiegeln. Management und Human Ressources sollten v.a. auf Sicherheit, Arbeitszeit, Technik, Patientenversorgung und gut genutzte Ressourcen achten. Dann schaffen sie eine Atmosphäre, in der jeder zufrieden und gesund arbeiten kann. Und zufriedene Angestellte bleiben in der Organisation und versorgen die Patienten im Arbeitsalltag besser.

Claudio Badertscher

Claudio Badertscher

Lead Healthcare

Find Claudio Badertscher on:

Comments